Kostenlose Beratung
0 52 44 . 90 50 - 0
... für Alternativen in der Alten- und Krankenpflege
Pflegewohngemeinschaft in Clarholz  >
< Viermal „Sehr gut“: Treffpunkt Pflege erreicht Spitzenergebnis in der Prüfung durch den Medizinischen Dienst
15.08.2014

Herzebrock-Clarholz: Tagespflege und Wohngemeinschaft enstehen

Artikel aus der Glocke


Der Garten mit Hochbeet ist an der Gildestraße 44 bereits angelegt: Dort erwarten Pflegedienstleiterin und Prokuristin Anna Funk vom Treffpunkt Pflege und Geschäftsführer Ansgar Gierth am Samstag, 16. August, künftige Bewohner und andere Interessenten zum Tag der offenen Tür.

"Tagespflege und Wohngemeinschaft enstehen

Er ist Geschäftsführer von Treffpunkt Pflege. Das Unternehmen aus Rietberg eröffnet in Herzebrock sein 17. kleines Pflegeheim mit dem Hausgemeinschaftskonzept. Haus Speierling – der Name ist Programm. Der Speierling ist ein in Deutschland sehr selten gewordener alter Wildapfelbaum. „Es gibt davon nur noch wenige Bäume in der Natur. Diese wertvollen Exemplare gilt es zu erhalten, zu hüten und zu pflegen“, erläutert Ansgar Gierth. Das sei auch der Leitgedanke seiner Einrichtung und soll für die künftigen Bewohner an der Gildestraße gelten.

18 Einzelzimmer mit eigenen Bädern – verteilt auf die Etagen eins und zwei – warten auf die neuen Bewohner. Eigene Möbel dürfen mitgebracht werden. Pro Etage gibt es einen gemeinsamen Aufenthaltsraum mit Kamin und Balkon sowie eine große Gemeinschaftsküche, in der eine Köchin – auf Wunsch mit den Bewohnern zusammen – täglich frische Mahlzeiten für die Gemeinschaft zubereitet. Ein Team kümmert sich um die Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Bewohner. „Dafür wurden 22 neue Arbeitsplätze geschaffen“, erläutert Pflegedienstleiterin und Prokuristin Anna Funk. „Und dazu kommen noch vier Auszubildende.“ Die Wohngemeinschaft öffnet am 1. Oktober.

In der Tagespflegeeinrichtung im Erdgeschoss können montags bis samstags von 8 bis 16 Uhr 18 Personen betreut werden. Sie werden zu Hause abgeholt und wieder dorthin zurückgebracht. Ein Team von sechs Mitarbeitern und einem Auszubildenden kümmert sich um die Tagesgäste, die bereits ab 1. September willkommen sind.

Wer möchte, sollte sich am Samstag, 16. August, von 14 bis 18 Uhr beim Tag der offenen Tür einen Eindruck verschaffen. Im Garten sind dann auch drei Speierlinge zu bewundern."

 

Die Glocke - Bettina Reinhardt